Asja Mahgoub

Artists in Residence

In Mannheim geboren und auf der anderen Seite des Rheins aufgewachsen, entdeckte sie in der Gemengelage des Theaters im Pfalzbau, des Nationaltheaters Mannheim und des Zwingers in Heidelberg die Lust an der Bühne.

Nach dem Abitur verschlug es sie 2011 nach Marburg, wo sie Orientwissenschaft mit Schwerpunkt Arabistik und Friedens- und Konfliktforschung im Export studierte. Im Oktober 2013 begann ein Auslandsjahr in Ägyptens Hauptstadt Kairo zunächst mit Intensivsprachkursen an der Ain Shams Universität, wonach sie sich zu fünf Praktika an kulturellen Einrichtungen und Theaterfestivals der Stadt entschied.

Zurück in Marburg begann sie 2015 neben ihrer Bachelorarbeit zum syrischen Dramatiker Wannus eine Ausbildung zur Mediatorin. Im selben Jahr schrieb sie sich an der Philipps-Universität Marburg zum Master Arabische Literatur und Kultur sowie an der Justus-Liebig-Universität Gießen zum Bachelor Angewandte Theaterwissenschaft ein. Ab Wintersemester 2018 wird sie mit dem Master Angewandte Theaterwissenschaft ihr Studium in Gießen fortsetzen.  

In künstlerischen Arbeiten beschäftigt sie sich unter anderen mit interaktiven Konzepten zwischen Installation und Performance und konnte diese Arbeiten bisher in Gießen, Frankfurt und Paris vorstellen.