Giorgi Khositashvili

Giorgi ist am 10. April 1984 in Tiflis geboren.
2005 hat er an der Technischen Universität Georgiens Ingenieurwissenschaften studiert.
2007 - 2011 besuchte er die Staatliche Shota-Rustaveli-Universität für Theater und Film in Tiflis.
Seit seinem 12. Lebensjahr nimmt sowohl das Musikspielen, als auch das Komponieren, einen sehr großen Platz in seinem Leben ein.
Er hat in verschiedenen Bands gespielt und die Musik für mehrere Projekte komponiert.
2006 wurde er zum Festival „Süd Kaukasus“ in Frankreich eingeladen (Bass, Percussion).
Seitdem arbeitet er als Musikkomponist für Theater und Film.
2012 komponierte er die Musik für das Theaterstück „The Last Crap", welches im Marjanishvili Theater in Tiflis aufgeführt und beim "DURUJI" Wettbewerb den 1. Platz als "Performance des Jahres" eingenommen hat. 
Weitere Kompositionen waren:
"Mutter Courage und ihre Kinder" im Tumanishvili Theater in Tiflis, Slavomir Mrozheks „Open Sea“ und Eugene Ioneskos „Failure“ im Schota-Rustaweli Theater in Tiflis sowie Maurice Maeterlincks „Blue Bird“ im Atoneli Theater in Tiflis.
Seit 2011 arbeitet er im Thumanishvili Theater und als audiovisueller Artist.

Produktionen:

Radio Universe