Isabelle Zinsmaier

Artists in Residence

Wurde in Riedlingen a. d. Donau geboren. Sie studierte Angewandte Theaterwissenschaft an der JLU Gießen und Theaterpädagogik an der UdK Berlin. Seit 2015 arbeitet sie als Theaterpädagogin u.a. für das Schauspielhaus Zürich, das GRIPS Theater Berlin und in freien Projekten. 2016 war sie als Dramaturgie- und Produktionsassistentin am HAU Hebbel am Ufer im Rahmen des Festivals „Peter Weiss 100. Die Ästhetik des Widerstands“ tätig. Für Susanne Zaun und Marion Schneider arbeitet sie als Mitglied des zaungäste-Kollektivs seit 2013 kontinuierlich als Performerin. Gemeinsame Stücke waren u. a. am Mousonturm Frankfurt, der Schwankhalle Bremen und dem Theater Oberhausen zu sehen. Seit 2018 promoviert sie an der JGU Mainz im Rahmen des Graduiertenkollegs „Zeugenschaft. Episteme einer medialen und kulturellen Praxis“ zu Zeugenschaft in zeitgenössischem Theater.