Autor*in noch unbekannt

Das Stück zur Zeit

Das Stück zur Zeit

 

Am Anfang wird sich eine Suche befinden. Die Suche nach dem Moment, der in der Zukunft gelegen sein wird beim Finden der Gegenwart. Der Moment, der alles entscheidende vielleicht, der entschiedene mit Sicherheit. Die Suche nach der Gegenwart und der Vergangenheit. Kristallisationspunkt eines Blickes auf unser Jetzt. Oder der Blick, der das Jetzt zu unserem machen wird. Der das Ergebnis unseres Handelns in den Blick nimmt auf der Suche nach dem Potential gemeinsamen Seins. Es ist die Geschichte einer Suche. Die Suche, die Zeit haben darf, länger als üblich.

In unserer Reihe DAS STÜCK ZUR ZEIT versuchen wir, die aktuellsten Momente einzufangen und seien sie noch so flüchtig. Was sind die Fragen von morgen? Was die Momente, auf die es ankommt? Welche Themen bestimmen die tagesaktuellen Debatten? Und welche unsere Geister oder die der gegenwärtigen Vergangenheit? Vielleicht ist es ein Klassiker oder ein Stück neue Dramatik, das erst noch geschrieben wird oder eines, das schon viele Jahrhunderte neu ist und im Hier und Jetzt spielt.

Für alle Menschen ab 14 Jahren, die sich gern überraschen lassen, sich für Experimente interessieren und für alle, die einen wachen Blick auf unsere Gegenwart werfen, Theater als Prozess begreifen und erfahren wollen.

Ort:

Großes Tasch

Premiere:

Samstag, 15.05.2021

Regie: Laura N. Junghanns

 

Nächste Termine:

Alle anzeigen
  • Sa, 15.05.2021, , Premiere ABO P / ABO P*
  • Mi, 19.05.2021, MI ABO
  • Sa, 29.05.2021, ABO Audiodeskription
 
PremiereSamstag

15.05.

ABO P / ABO P*
Mittwoch

19.05.

MI ABO
Samstag

29.05.

ABO Audiodeskription
 

 

keine weiteren
Termine
Alle anzeigen
  • Sa, 15.05.2021, , Premiere ABO P / ABO P*
  • Mi, 19.05.2021, MI ABO
  • Sa, 29.05.2021, ABO Audiodeskription

Hier ist er also, unser Moment. Ja, welcher denn? Wofür denn? Was denn? Für wen denn?

Das Stück zur Zeit