© Fabian Frinzel
© Fabian Frinzel
© Fabian Frinzel
© Fabian Frinzel
© Fabian Frinzel
© Fabian Frinzel
© Fabian Frinzel
© Fabian Frinzel
© Fabian Frinzel
 

Kristo Šagor

Ich lieb dich

KUSS - Theater sehen! Theater spielen!

 

Was ist Liebe? Ein Junge und ein Mädchen befragen das Thema. Was macht Liebe aus? Einander ähnlich genug sein und zugleich verschieden genug. Einander Freiheit und Sicherheit zugleich geben. Nicht aufhören, über den anderen zu staunen und vom anderen zu lernen. Gemeinsame Ziele haben und Probleme angehen. Zusammen lachen können.
Die beiden wechseln von Konstellation zu Konstellation. Sie beobachten die Liebe von Menschen, die sie kennen. Denken sich aus, wie es wäre, jemand anderes zu sein. Wie lieben sich Geschwister? Wie lieben sich Freunde? Eltern und Kind, Kind und Haustier und: Wie lieben sich Lebenspartner*innen? Während die beiden von Spiel zu Spiel wechseln, gewinnt ihre eigentliche Beziehung immer mehr Konturen.

Ausgezeichnet mit dem KinderStücke2019-Preis bei den Mülheimer Theatertagen


„Die Zuschauer sind auf beiden Seiten der Bühne ganz nah dran am Geschehen, das irgendwo zwischen Himmel und Erde, Fantasie und Realität
spielt und nicht erklär-, sondern nur erfahrbar ist. Ganz wie die Liebe!“
(Süddeutsche Zeitung)

Schauburg München

www.schauburg.net

Ort:

Kleines Tasch

Inszenierung: Ulrike Günther
Bühne & Kostüme: Andreas A. Strasser
Musikalische Mitarbeit: Till Rölle

Es spielen:

Anne Bontemps
David Benito Garcia

 

Nächste Termine:

Alle anzeigen
  • Di, 24.03.2020, 09.30, KUSS Karten
 
KUSSDienstag

24.03.

09.3010.30 Karten
 

 

keine weiteren
Termine
Alle anzeigen
  • Di, 24.03.2020, 09.30, KUSS Karten