William Shakespeare

Macbeth

 

„Gruß dir, Macbeth, der König wird hiernach.“ Die Prophezeiung der Hexenschwestern hallt in Macbeth wider. Welch ungeheure Aussicht, König von Schottland zu werden. Das geweckte Begehren fordert schnelles Handeln. Auch Lady Macbeth drängt zum Königsmord. Jetzt wollen sie die Macht. Sofort. Die Blutspirale ist nicht mehr aufzuhalten. Zweifel und Angst werden zum Schweigen gebracht – die Krone gilt es zu erhalten, um jeden Preis. Gibt es ein unausweichliches Schicksal? Wie skrupellos wird man beim Ringen um politische Macht, damals wie heute? Mit Shakespeares kürzester Tragödie eröffnen wir die Spielzeit auf der Suche nach den Realitäten, die andere erschaffen, die uns durchdringen und die wir doch gestalten können.

Für Menschen ab 14 Jahren, die sich kritisch mit den Mechanismen der Macht auseinandersetzen wollen und daran glauben, dass sie ihr Schicksal jederzeit in die eigene Hand nehmen können.

 

Nächste Termine:

Alle anzeigen
  • Fr, 13.09.2019, 19.30, Premiere ABO P / ABO P* Karten
  • Di, 17.09.2019, 19.30 DI ABO Karten
  • Sa, 28.09.2019, 19.30 Karten
 
PremiereFreitag

13.09.

19.30 ABO P / ABO P* Karten
Dienstag

17.09.

19.30 DI ABO Karten
Samstag

28.09.

19.30 Karten
 

 

keine weiteren
Termine
Alle anzeigen
  • Fr, 13.09.2019, 19.30, Premiere ABO P / ABO P* Karten
  • Di, 17.09.2019, 19.30 DI ABO Karten
  • Sa, 28.09.2019, 19.30 Karten

Erschrickt dich, in Mut und Tat derselbe Mensch zu sein, der du im Wünschen bist?

Macbeth