Sibylle Berg

Mein ziemlich seltsamer Freund Walter

Klassenzimmerstück

 

Lisa ist acht Jahre alt und wünscht sich ein anderes Leben. Dafür hat sie gute Gründe, denn ihres besteht aus einer Aneinanderreihung von Schwierigkeiten: Ihre Eltern interessieren sich nicht für sie, auf dem Weg zur Schule muss sie jeden Tag an Teenager-Rowdies vorbei, die sie kopfüber in den Mülleimer stecken und in der Schule wird sie von Schüler*innen wie Lehrer*innen schief angesehen. Doch eines Abends ändert sich alles. Außerirdische haben hinter ihrem Haus jemanden zurückgelassen: Klakalnamanazdta, den Lisa einfach Walter nennt, wird ihr allerbester Freund. Und wie ein*e richtige*r Freund*in das so macht: Er bereichert und verbessert Lisas Leben Stück für Stück.

Sibylle Bergs erstes Theaterstück für junges Publikum ist für alle Menschen ab 8 Jahren, die wissen, wie wichtig gute Freund*innenschaft sein kann und für alle, die auch mal einen Walter gebrauchen könnten.


Das Stück entstand als Auftragswerk der Kunststiftung NRW anlässlich ihres 25-jährigen Jubiläums 2014. 

*Schauspielstudio Marburg - Kooperation zwischen dem HLTM und der Kunstuniversität Graz

Premiere:

Mittwoch, 23.09.2020

Regie: Liljan Halfen
Dramaturgie: Lena Carle
Regieassistenz: Thessa Wähmann

Es spielen:

LisaMia Wiederstein*
WalterZenzi Huber

Lehrplanrelevante Informationen
 

Nächste Termine:

Alle anzeigen
  • Mi, 23.09.2020, 10.00, Premiere
  • Mi, 30.09.2020, 10.30, Gastspiel
  • So, 17.01.2021, Kinderabo
 
PremiereMittwoch

23.09.

10.00
GastspielMittwoch

30.09.

10.30
Sonntag

17.01.

Kinderabo
 

 

keine weiteren
Termine
Alle anzeigen
  • Mi, 23.09.2020, 10.00, Premiere
  • Mi, 30.09.2020, 10.30, Gastspiel
  • So, 17.01.2021, Kinderabo

Heute versuchen wir es mit Reden.

Mein ziemlich seltsamer Freund Walter