Özlem Özgül Dündar

Türken, Feuer

/Uraufführung
 

Es ist Nacht. Jugendliche zünden das Haus einer Familie aus der Nachbarschaft an. Fünf Menschen sterben in den Flammen. Medien berichten, sprechen über die Täter, die Opfer. Doch wie können diese miteinander sprechen? Verstehen, was in dieser Nacht geschehen ist? In TÜRKEN, FEUER ergreifen die Mütter das Wort, setzen dem Schweigen und dem Hass ihre Fragen, ihre Sehnsucht nach Antworten entgegen. Die mehrfach preisgekrönte Autorin Özlem Özgül Dündar hat das Stück der Stunde geschrieben. In einer Zeit, die geprägt ist von der Angst vor dem Fremden, schafft sie in poetisch-eindringlicher Sprache einen Raum, in dem sich Menschen über Sprach- und Kulturgrenzen hinweg begegnen. Am Hessischen Landestheater Marburg wird das Stück zum ersten Mal zu sehen sein.
Für alle Menschen ab 14 Jahren, die sich für neue Theatertexte begeistern und sich für die sonst unsichtbaren Schicksale hinter gesellschaftspolitischen Themen interessieren.

 

Nächste Termine:

Alle anzeigen
  • Sa, 14.09.2019, 19.30, Premiere ABO P Karten
  • Mo, 16.09.2019, 19.30 Karten
  • Mi, 18.09.2019, 19.30 MI ABO Karten
  • Fr, 27.09.2019, 19.30 FR ABO Karten
 
PremiereSamstag

14.09.

19.30 ABO P Karten
Montag

16.09.

19.30 Karten
Mittwoch

18.09.

19.30 MI ABO Karten
Freitag

27.09.

19.30 FR ABO Karten
 

 

keine weiteren
Termine
Alle anzeigen
  • Sa, 14.09.2019, 19.30, Premiere ABO P Karten
  • Mo, 16.09.2019, 19.30 Karten
  • Mi, 18.09.2019, 19.30 MI ABO Karten
  • Fr, 27.09.2019, 19.30 FR ABO Karten

Ich möchte mich mitteilen können meine Gedanken aussprechen in der Sprache die du verstehst.

Türken, Feuer