Eike Mathis Hackmann

Wurde in Lohne nahe Osnabrück geboren und hat nach seinem Abitur 2015 in Jena Kunstgeschichte und Filmwissenschaften an der Friedrich Schiller Universität studiert.

Seit 2017 studierte er bis zu seinem Diplomabschluss im Sommer 2021 Schauspiel an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Frankfurt am Main. Während des Studiums wirkte er in verschiedenen Arbeiten am Schauspiel Frankfurt und am Staatstheater Mainz mit. So unter anderem bei „Tintenherz“ von Cornelia Funke  oder „Am Südhang“ von Eduard von Keyserling.

Auch in einigen Kurzfilmen ist er zu sehen, darunter auch seine Diplomarbeit „True Faces“, die voraussichtlich nächstes Jahr auf Filmfestivals erscheinen wird.

Seit der Spielzeit 2021/22 ist er festes Ensemblemitglied am HLTM.

Apprears in:

Amsterdam