© Nina Krucken
© Nina Krucken
© Nina Krucken
© Nina Krucken
© Nina Krucken
© Nina Krucken
© Nina Krucken
 

Ad de Bont und Allan Zipson, Deutsch von Dagmar Schmidt und Wolfgang Wysocki

DAS BESONDERE LEBEN DER HILLETJE JANS

KUSS - Theater sehen! Theater spielen!

 

„Frauen auf einem Schiff? Seid froh, dass das nicht möglich ist.“
Die Niederlande im 18. Jahrhundert. Das Waisenmädchen Hilletje Jans wird fälschlich als Mörderin beschuldigt. Nach Jahren im Spinnhaus
entschließt sie sich, als Junge verkleidet auf einem Schiff anzuheuern. Dort wird ihr der verdiente Respekt zuteil, sie kämpft gegen Piraten und kehrt als Held(in) in ihre Heimatstadt zurück. Doch dann wird ihr Geheimnis aufgedeckt…
Mit Papierkostümen und Instrumenten, mit direkter Sprache und pointiertem Witz erzählen und besingen die Spieler*innen diese ungewöhnliche
Geschichte.

echtzeit-theater, Münster
www.echtzeit-theater.de


Noch Restkarten verfügbar!

 

„Das vierköpfige Ensemble nimmt in fliegenden Rollenwechseln für sich ein. So gelingt ein anspruchsvolles Stück Theater über Gleichberechtigung und Freiheit.“

Westfälische Nachrichten

Location:

Großes Tasch

Inszenierung: David Gruschka
Ausstattung: Maria Wolgast
Mit: David Gruschka, Luisa Hausmann, David Kiliinc, Dimitri Schwartz