Copyright: scriptedreality

Copyright: Ben Ackermann

Copyright: Christian Schuller

Copyright: scriptedreality

 

Artistic Research Project / Lecture Performance, 2019-ongoing von ScriptedReality

DIE STADT MIT DER ZUNGE BETRETEN / (PSYCHOARCHITEKTUREN I, II, III)

HTT 2021 Analog*

 

Man kann einen Ort mit den Füßen und mit der Zunge betreten, sagt McKenzie Wark in ihrem Buch über Computerspiele. Diesen Satz nehmen ScriptedReality als Ausgangspunkt für eine Reihe von Lecture-Performances, die mit der Zunge und den Füßen der Materialität und Immaterialität der Stadt nachspüren, die immer mehr von einem Geflecht unsichtbarer Texte durchzogen ist. Die Lectures beschäftigen sich mit Bildern, die ihre eigene architektonische Reproduktion erzwingen. Sie folgen den Linien, die wir auf den Karten der Stadt hinterlassen, zu Netzen verdichtet, die die Gesichtserkennung auf die Gesichter der Passant*innen tätowiert. Die Lectures bewegen sich durch die Stapel von Infrastrukturen, zu denen die Stadt sich vervielfältigt hat und denen wir versuchen, die Füße auf den verflüssigten Boden des Anthropozäns zu bekommen. Und sie nehmen Kontakt auf zu Ping-Geistern, die in der Interferenz zwischen Layern entstehen, in den Resten, die auf den Karten nicht zu finden sind. Es entsteht eine Architektur aus Erzählungen, in und mit denen ScriptedReality, angelehnt an situationistische Techniken, die Idee der ‘Psychoarchitekturen’ überprüft.

Produktionsteam
SCRIPTEDREALITY ist ein offenes Kollektiv. Es sucht nach Strategien, den Versprechungen der Kunst treu zu bleiben, indem es ihr mit Skepsis begegnet. Dazu wird szenenaufweichend und langsam gearbeitet, es werden die Potentiale vergangener Avantgarden überprüft, Formate und Medien umgewidmet und Theorie gebildet. Es entstehen Formen zwischen Performance, Intervention und Essayismus.

"In ihrer Lecture Performance DIE STADT MIT DER ZUNGE BETRETEN spielen ScriptedReality mit unserer urbanen Wirklichkeit, indem sie sich ebenso kritisch wie lustvoll ihre eigene Schnitzeljagd durch Frankfurt gestalten. Entlang der Datenströme und internationalen Kapitalflüsse finden sie dadurch neue Wege, neue Erzählungen, und stellen spielerisch in Frage, welcher Stadtraum sichtbar, welcher unsichtbar gehalten wird." (Auswahlkommission Freie Szene)



Finanziert durch das Kulturamt der Stadt Frankfurt und das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst, in Kooperation mit IMPLANTIEREN Festival 2020, Offenes Haus der Kulturen und Künstlerhaus Mousonturm.

*Bei Ausfall der analogen Vorstellung aufgrund des pandemischen Geschehens wird eine digitale Version präsentiert.

Location:

Mini Tasch

Duration:

approx. 1 hour 15 minutes

Von: Tilmann Aumüller, Arne Salasse, Ruth Schmidt

 

Next dates:

Show all
  • Fr, 25.06.2021, 16.30, HTT 2021 Tickets
 
HTT 2021Friday

25.06.

16.30 Sold out
 

 

no further
dates
Show all
  • Fr, 25.06.2021, 16.30, HTT 2021 Tickets

ALS WIR HERANGEZOOMT HATTEN, FLOG VON IRGENDWO EIN VOGEL AUF UND UNTERBRACH DEN BLICK.

DIE STADT MIT DER ZUNGE BETRETEN / (PSYCHOARCHITEKTUREN I, II, III)