Copyright: De-Da Productions

Copyright: De-Da Productions

Copyright: De-Da Productions

Copyright: De-Da Productions

 

Ballett von Lotem Regev

DREAMS OF LANDSCAPE

HTT 2021 Analog*

 

„Dreams of Landscape“ des israelisch-ungarischen Choreografen Lotem Regev ist eine Reise in die Welt der Bilder. Die Orte unserer Heimat bewegen uns auf ganz persönliche Weise und erzeugen Farben in den unterschiedlichsten Nuancen. Im individuellen Erleben dieses inneren Bewusstwerdens über Herkunft werden gemeinsame Erfahrungsräume geöffnet. In einem zweiw.chigen Kreationsprozess entwickelte Regev mit drei Tänzer*innen des Hessischen Staatsballetts ein Tanzstück, das auf den Erinnerungen und Emotionen der Beteiligten aufbaut.

Produktionsteam
Lotem Regev ist ein israelisch-ungarischer Bewegungskünstler. Er ist ehemaliger Tänzer der GöteborgsOperans Danskompani, der Batsheva Dance Company und der Kibbutz Contemporary Dance Company. Seit 2014 kreiert er weltweit seine eigenen Arbeiten in den Bereichen zeitgenössische Bewegung, Mode und Musik. Lucas Herrmann ist promovierter Theaterwissenschaftler und Dramaturg des Hessischen Staatsballetts. Lena Kunz ist Tanzwissenschaftlerin sowie Dozentin für Tanzgeschichte und arbeitet als Produktionsleitung beim Hessischen Staatsballett.

"Mit DREAMS OF LANDSCAPE vom Hessischen Staatsballett erwartet Sie am letzten Tag des Festivals ein besonderer Abend: Der israelisch-ungarische Choreograf Lotem Regey erarbeitete mit drei Tänzer*innen innerhalb eines 2-wöchigen Prozesses ein Tanzstück, das auf den Erinnerungen und Emotionen der Beteiligten aufbaut. Dabei formuliert sich immer wieder ein Zentrum in einer Welt der Farben, welches einen Impuls in den Raum setzt und die drei Körper als ein Organismus pulsieren lässt. Gleich einem Spektrum weitet sich die Bewegung aus, mäandert, verändert sich und stets bleiben die drei Tänzer*innen in Verbindung. Das Zusammenspiel von Individualität und dem Miteinander lassen Klang, Körper, Farbe und Bewegung zu einem imposanten Raum werden." (Auswahlkommission Zuwendungshäuser)


Eine Produktion des Hessischen Staatsballetts im Rahmen der Tanzplattform Rhein-Main. Für die Streaming-Premiere von „Dreams of Landscape“ wurde in Zusammenarbeit mit De-Da Productions eine tanzfilmische Annäherung an die Choreografie geschaffen. 

*Bei Ausfall der analogen Vorstellung aufgrund des pandemischen Geschehens wird eine digitale Version präsentiert.

Location:

Großes Tasch

Duration:

approx. 25 minutes

Choreography: Lotem Regev
Tanz: Kristin Marja Ómarsdóttir, Alessio Pirrone, Taulant Shehu
Music: PowerThoughts Meditation Club
Licht & Kostüme: Lotem Regev
Produktionsleitung & Kostümassistenz: Lena Kunz
Guidance for dramaturgy: Lucas Herrmann
Kamera: De-Da Productions

 

Next dates:

Show all
  • Sa, 26.06.2021, 18.00, HTT 2021 Tickets
 
HTT 2021Saturday

26.06.

18.00 Tickets
 

 

no further
dates
Show all
  • Sa, 26.06.2021, 18.00, HTT 2021 Tickets