v.l.n.r. Sven Brormann als Präparator, Metin Turan als ein Schupo (Alfons Klostermeyer), Simon Olubowale als ein Invalider und der Kamerad, Fanny Holzer als Frau Amtsgerichtsrat und Er selbst, der Herr Amtsgerichtsrat, Jorien Gradenwitz als Elisabeth, Ben Knop als der Baron mit dem Trauerflor, Charlotte Ronas als Irene Prantl, Patrick Bimazubute als ein Buchhalter & JOACHIM, dertollkühne Lebensretter

© Jan Bosch

Charlotte Ronas als Irene Prantl

© Jan Bosch

v.l.n.r.: Metin Turan als ein Schupo (Alfons Klostermeyer) und Jorien Gradenwitz als Elisabeth

© Jan Bosch

Simon Olubowale als ein Invalider und der Kamerad

© Jan Bosch

Jorien Gradenwitz als Elisabeth

© Jan Bosch

Fanny Holzer als Frau Amtsgerichtsrat und Er selbst, der Herr Amtsgerichtsrat

© Jan Bosch

v.l.n.r. Jürgen Helmut Keuchel als Oberpräparator, Oberkriminaler und Oberinspektor, Jorien Gradenwitz als Elisabeth

© Jan Bosch

Sven Brormann als Präparator

© Jan Bosch

v.l.n.r. Sven Brormann als Präparator, Ben Knop als der Baron mit dem Trauerflor und Jorien Gradenwitz als Elisabeth

© Jan Bosch

Anna Rausch als Maria

© Jan Bosch

v.l.n.r. Sven Brormann als Präparator, Mechthild Grabner als eine Arbeiterfrau und Ben Knop als der Baron mit dem Trauerflor

© Jan Bosch

v.l.n.r. Jürgen Helmut Keuchel als Oberpräparator & Oberkriminaler & Oberinspektor und Metin Turan als ein Schupo

© Jan Bosch

v.l.n.r. Sven Brormann als Präparator, Metin Turan als ein Schupo (Alfons Klostermeyer), Simon Olubowale als ein Invalider und der Kamerad, Fanny Holzer als Frau Amtsgerichtsrat und Er selbst, der Herr Amtsgerichtsrat, Jorien Gradenwitz als Elisabeth, Ben Knop als der Baron mit dem Trauerflor, Charlotte Ronas als Irene Prantl, Patrick Bimazubute als ein Buchhalter & JOACHIM, dertollkühne Lebensretter

© Jan Bosch
 

Ödön von Horváth & Lukas Kristl

Glaube Liebe Hoffnung

Moderner Klassiker

 

Elisabeth wants a better life. But first, she needs to get a trade license so that she can go to work. To save up the money for the license, however, would require her to start working. A difficult quandary. To solve this problem, she is prepared to do almost anything, but finally ends up in prison. When she falls in love with a young police officer after her imprisonment, she desperately tries to hide her past. But in one unfortunate moment, the truth is revealed and Elisabeth finds herself in a drastically hopeless situation.


*Schauspielstudio Marburg - Kooperation zwischen dem HLTM und der Kunstuniversität Graz

Hier geht es zur Materialmappe zum Stück.

Location:

Erwin-Piscator-Haus

Premiere:

Friday, 18.09.2020

Direction: Eva Lange
Stage & costumes: Carolin Mittler
Dramaturgy: Christin Ihle
Direction assistance: Vivien Janke
Dramaturgy and direction assistant: Maria Thierfelder
Prompting: Silke Knauff
Theatre pedagogy: Lotta Janßen

Acting:

ElisabethJorien Gradenwitz
Ein Schupo (Alfons Klostermeyer)Metin Turan
PräparatorSven Brormann
Oberpräparator / Oberkriminaler / OberinspektorJürgen Helmut Keuchel
Der Baron mit dem TrauerflorBen Knop
Irene PrantlCharlotte Ronas
Frau Amtsgerichtsrat & Er selbst, der Herr AmtsgerichtsratFanny Holzer*
Invalider / KameradSimon Olubowale
Buchhalter / JoachimPatrick Bimazubute*
ArbeiterfrauMechthild Grabner
MariaAnna Rausch

Curriculum relevant information
 

Next dates:

Show all
  • Mo, 02.11.2020, 19.30 Tickets
  • We, 20.01.2021, WE SUB
 
Monday

02.11.

19.3021.00 Tickets
Wednesday

20.01.

WE SUB
 

 

no further
dates
Show all
  • Mo, 02.11.2020, 19.30 Tickets
  • We, 20.01.2021, WE SUB

Man möchte doch nicht immer so weiter.

Glaube Liebe Hoffnung