06421. 99 02 45

Mit einem Ohr im Theater

 

Erinnern Sie sich noch? Wir trafen uns stets in einem Raum, in einer Zeit. Sie waren da und wir waren da, Sie im Saal und wir auf der Bühne. Sie haben uns mit ihrer unmittelbaren Aufmerksamkeit beschenkt und wir haben für Sie gespielt.

Wir halten diese Aufmerksamkeit hoch und wollen das gemeinsame Jetzt nicht unumkämpft lassen. Die Umstände haben uns dieses Privileg genommen, doch unsere Gedanken schwirren um den Erhalt dieses Zaubers. Darum wollen wir neben den unendlichen Weiten des Internets auch ein anderes Medium nutzen, das zumindest einen Aspekt dieses Zaubers erhalten kann. Das Telefon.

Sie rufen an und die „Vorstellung“ beginnt. Sie dauert 3-7 Minuten und beherbergt Texte junger Autor*innen, die unserem Haus ans Herz gewachsen sind. Bisher ungehört, ganz frisch, der Magie der Unmittelbarkeit einen Ort gebend, einen faszinierenden Moment der Vergänglichkeit schaffend, der dem bleibendem Erlebnis weichen wird. Wenn Sie Lust und Mut haben, dann versuchen Sie in den „Vorstellungszeiträumen“ ihr und unser Glück.

Geteilte Zeit im gemeinsamen Jetzt kann die Nähe sein, die uns allen so bitter fehlt in diesen Tagen. Sie sind da und wir sind da, zur selben Zeit.

Unsere Schauspieler*innen lesen Texte von Anah Filou, Anna Morawetz, Liat Fassberg, Miroslava Svolikova, Maya Arad Yasur und Özlem Özgül Dündar.

Sie erreichen uns in den angegebenen Vorstellungszeiten unter 06421. 99 02 45.

 

Next dates:

Show all
  • We, 03.03.2021, 19.00
  • We, 10.03.2021, 19.00
  • We, 17.03.2021, 19.00
  • We, 24.03.2021, 19.00
  • We, 31.03.2021, 19.00
 
Wednesday

03.03.

19.0020.00
Wednesday

10.03.

19.0020.00
Wednesday

17.03.

19.0020.00
Wednesday

24.03.

19.0020.00
Wednesday

31.03.

19.0020.00
 

 

no further
dates
Show all
  • We, 03.03.2021, 19.00
  • We, 10.03.2021, 19.00
  • We, 17.03.2021, 19.00
  • We, 24.03.2021, 19.00
  • We, 31.03.2021, 19.00