SO: THIS IS OUR MOMENT: DIVERSITÄT IM THEATER

HTT 2021 Rahmenprogramm

 

Wir tun uns schwer. Wir tun uns schwer zu formulieren, worüber wir sprechen wollen. Das mag daran liegen, dass Kunst und auch Theater- so viele Schwachstellen aufweist, die rassistisch sind und lange Gewohnheit waren. Dies reicht von „Blackfacing“ über „Cancel culture“ - Debatten bis hin zu strukturellem Rassismus in unseren künstlerischen Institutionen. 
Das mag auch daran liegen, dass der Begriff „Diversität“ ein gern gebrauchtes Label ist, das aber eine klare Definition bräuchte. Über welche Form von „Diversität“ sprechen wir? Und: Da wir doch auch schon ne Weile reden, warum wird es denn nicht anders, besser? 
Doch wir wollen nicht zum x-ten Male darüber sprechen, was falsch läuft, auch wenn es das tut. 
Wir wollen über Möglichkeiten sprechen, noch lieber über die Vision: Von welchem Theater träumen wir? Auf und hinter der Bühne. Wie kann Empowerment aussehen? Welche Ideen sind da? Wie sieht praktische Solidarität aus? Und welche Strukturen können wir schaffen, dass die Macht geteilt, die Privilegien allen zukommen? 
Wir wollen diese transformative Arbeit leisten und beginnen mit dem: Wie soll es denn sein? Wie können wir miteinander im Tun lernen und wie etablieren wir eine Fehlerkultur, die Veränderung verstärkt und Entwicklungen nicht lähmt. Wie stellen wir es uns vor, ein Theater der Zukunft, das keine Diversitätsdebatten mehr führen muss, weil es einfach divers ist? 
Das ist nicht naiv. Das ist konstruktiv.

Darüber wollen wir sprechen. Darüber wollen wir diskutieren. Aus verschiedenen Blickwinkeln. Und mit verschiedenen Expertisen – im Blick auf die gesamte Gesellschaft.

Moderation: Matti Traussneck 
Mit: Simon Olubowale, Valentina Schüler, Nkechi Madubuko, Miriam Ibrahim 

Location:

Erwin-Piscator-Haus, Aktionsraum

 

Next dates:

Show all
  • Th, 24.06.2021, 16.30, HTT 2021
 
HTT 2021Thursday

24.06.

16.30
 

 

no further
dates
Show all
  • Th, 24.06.2021, 16.30, HTT 2021