Noch nichts vor am Silvesternachmittag? SONGS OF PEACE OF HOPE - DAS SILVESTERSPECIAL Tickets
SONGS OF PEACE OF HOPE - DAS SILVESTERSPECIAL
Metin Turan & Wiebe Bökemeier WIR, "KINSKI" UND ICH - AUSNAHMEZUSTAND IM THEATER/UA Nächster Termin: 10.12.2022 im Theater am Schwanhof Zum Ticketshop
WIR,
Weihnachtsgeschenk gesucht? Wie wäre es mit HEUTE: OPER! Vol. 3 20.01.2023, Erwin-Piscator-Haus von und mit Marie-Luise Dreßen, Julia Sophie Wagner, Paulo Almeida & Ben Knop Zum Ticketshop
 HEUTE: OPER! Vol. 3
Ferdinand Schmalz Der Herzerlfresser Nächste Termine: 17.12.,18.12. & 26.12.2022 Zum Ticketshop
Der Herzerlfresser
Ta-Nia Tactics for the future Was wünschen Sie sich für die Zukunft? Join this interactive experience. Ein digitales, interaktives Projekt von und mit unseren diesjährigen Artists in residence www.tacticsforthefuture.net
Tactics for the future
Michael Ende MOMO
Premiere: 13.11.2022
Weitere Termine im regulären Verkauf: 11.12., 15 & 17 Uhr (mit Audiodeskription) 17.12., 15 & 17 Uhr Zum Ticketshop
MOMO
AStA Marburg & HLTM HLTM-Kulturticket Seit Wintersemester 2022/2023 in deinem Semesterticket enthalten! Mehr Infos vom AStA Marburg
 

Nächste Termine:

 
 
Dezember
 
 
Freitag Fr

09

09.00
Michael Ende, für die Bühne bearbeitet von Vita Huber Erwin-Piscator-Haus

Momo

für Menschen ab 6 Jahren
Schulvorstellung. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an familienstueck@hltm.de
 
Fr

09

11.00
Michael Ende, für die Bühne bearbeitet von Vita Huber Erwin-Piscator-Haus

Momo

für Menschen ab 6 Jahren
Schulvorstellung. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an familienstueck@hltm.de
Premiere
Samstag Sa

10

19.30
Ewe Benbenek Kleines Tasch

Tragödienbastard/DEA

Die Premiere muss leider auf den 13.05.2023 verschoben werden. für Menschen ab 14 Jahren
Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Wenn der neue Termin nicht wahrgenommen werden kann, können Tickets in der jeweiligen Vorverkaufsstelle, in der sie gekauft wurden, umgetauscht oder zurückgegeben werden.
 
Sa

10

19.30
Wiebe Bökemeier & Metin Turan Kleines Tasch

WIR, „KINSKI“ UND ICH – AUSNAHMEZUSTAND IM THEATER /UA

für Menschen ab 16 Jahren
Einführung; 19.00
 
Sonntag So

11

15.00
Michael Ende, für die Bühne bearbeitet von Vita Huber Erwin-Piscator-Haus

Momo

Vorstellung mit Audiodeskription für Menschen ab 6 Jahren
 

Aktuelles:

 

HLTM Podcast:
Folge 2: Stunden-Blumen im Herzen oder Das größte Gefühl der Zeit

Folge 2: Stunden-Blumen im Herzen oder Das größte Gefühl der Zeit
Alle Podcasts Abonnieren

Um unseren Podcast zu abonnieren, benötigen Sie Software, die Feedreader oder Aggregator genannt wird. Diese ist kostenlos im Internet erhältlich.

Der Herzerlfresser

Zum Stück

Premierenverschiebung  TRAGÖDIENBASTARD

Die Premiere TRAGÖDIENBASTARD, die am 10.12.2022 um 19.30 Uhr im Kleinen Tasch  Deutsche Erstaufführung feiern sollte, muss leider auf den 13.05.2023 verschoben werden.  Durch eine Vielzahl von coronabedingten Erkrankungen im Ensemble wandert die Inszenierung in der Regie von Romy Lehmann ins kommende Jahr. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Wenn der neue Termin nicht wahrgenommen werden kann, können Tickets in der jeweiligen Vorverkaufsstelle, in der sie gekauft wurden, umgetauscht oder zurückgegeben werden. Auch TRAGÖDIENBASTARD-Folgetermine im Dezember und Januar müssen bis auf Weiteres verschoben werden. Karteninhaber*innen werden telefonisch verständigt.

Die Intendantinnen Eva Lange und Carola Unser-Leichtweiß: „Wir bedauern die Verschiebung sehr, auch weil es uns eine große Ehre und Anerkennung der Arbeit unseres Theaters gewesen wäre, die Deutsche Erstaufführung dieses Stückes in Marburg zu feiern. Wir freuen uns dann aber TRAGÖDIENBASTARD 2023 mit einer Besetzung von vier Spieler*innen (derzeit Mechthild Grabner, Jorien Gradenwitz, Ulrike Walter und Mia Wiederstein) im Bühnenbild und Kostümen von Hannah von Eiff, der Dramaturgie von Christin Ihle und in der Regie von Romy Lehmann zeigen zu können.“

Für alle Theaterbegeisterten bieten wir anstelle der Premiere am Samstag, 10.12.22 um 19.30 Uhr eine Vorstellung von WIR, „KINSKI“ UND ICH - AUSNAHMEZUSTAND IM THEATER im Kleinen Tasch (Theater am Schwanhof) an. Am 11.12. und am 17.12. (jeweils um 15 und 17 Uhr) können sich außerdem alle Menschen ab 6 Jahren auf MOMO von Michael Ende im Erwin-Piscator-Haus freuen.

Mehr erfahren

Theaterkasse

Unsere Theaterkasse hat an den Adventssamstagen länger geöffnet. 
Von 11-16 Uhr sind wir an diesen Tagen nun für Sie da.

Am 24.12. und am 31.12. ist die Theaterkasse geschlossen. 

Tactics for the future

Das Theatermacher*innen-Duo Ta-Nia sind in diesem Jahr unsere Artists in Residence!
In dieser Spielzeit melden sie sich digital aus New York und Los Angeles! Wo die Reise Sie hinführt, erfahren Sie auf der am 29.11. gelaunchten Website: www.tacticsforthefuture.net/ In dem Projekt schmeißt das Duo eine Geburtstagsparty für die Zukunft und sie brauchen Ihre Hilfe bei den Vorbereitungen — betrachten Sie dies als Ihre offizielle Einladung. Willkommen zu "Tactics For The Future" als Teil von Ta-Nia's Residenz am HLTM.

Das Thema für diesen Monat: "Die Geburt deiner Zukunft aufzeichnen"

Mehr erfahren

26.11.2023: Premiere DER HERZERLFRESSER!

Paul Reininger - auch genannt der "steirische Jack the Ripper"! Rund um ihn tauchten zwar immer wieder Geschichten auf, aber im Gegensatz zum berüchtigten Londoner Jack the Ripper brachte es der steirische Serienmörder nur auf lokale Bekanntheit. 

Und jetzt verschlägts ihn auf die Bühne des Kleinen Taschs. Am 26.11. feiert DER HERZERLFRESSER in der Regie von Maxime Mourot Premiere. 

SOME SAY LOVE, SOME SAY CAPITALISM - THEATERKASSE BEI MARBURG BY NIGHT

Marburg by Night! An diesem Abend erstrahlt unsere Theaterkasse in neuem Licht und vorweihnachtlichem Glanz. Olena Marchenko und Christian Keul (u. a. bekannt aus SONGS OF PEACE AND HOPE) begleiten den Abend von 17 bis 22 Uhr zu jeder vollen Stunde musikalisch. Und die Theaterkasse hat bis 22 Uhr für Sie geöffnet. Kommen Sie vorbei, informieren Sie sich und lassen Sie uns zusammen ein weihnachtliches Heißgetränk trinken!

Außerdem unser Angebot für Sie nur an diesem Tag: 20 % auf alle Ticketkäufte!* Plus die Chance auf einen Gewinn. 

*ausgenommen MOMO-Vorstellungen

Wir freuen uns auf MOMO!

Am 13.11. um 15 Uhr ist es endlich soweit!
Unser Winterstück MOMO feiert Premiere!

MOMO erzählt auf sensible Weise über die unterschiedliche Bedeutung von Zeit, die sie für Kinder und für Erwachsene hat: unsichtbar und trotzdem da, Hoffnung und Verlust stets gleichermaßen bereithaltend.

Vorstellungstermine:
13.11., 15 Uhr Premiere

11.12., 15 Uhr/17 Uhr (mit Audiodeskription)
17.12., 15 Uhr/17 Uhr

Zum letzten Mal in diesem Jahr: WONDERWOMB am 05. & 06.11.2022

Da, dort, hier, oben, unten. Oben, da sind die Menschen und unten, da befindet sich das Öl, das Erdöl, eine schwarze Einheit geworden, ein sprechender Chor der toten Lebewesen. Und alles befindet sich in Bewegung, steht in Zusammenhang. Werden da Länder und Menschen überfallen, um an den verheißungsvollen Treibstoff für so vieles zu gelangen, feiern dort die anderen. Ein komplexes Oratorium, ein Weltzusammenhangsversuch für alle Menschen ab 15 Jahren.

Tickets finden Sie hier.

ICH LIEB DICH-Premiere am 01.11.2022

Das Klassenzimmerstück ICH LIEB DICH von Kristo Šagor feiert am 1. November 2022 im Klassenzimmer der Brüder-Grimm-Schule Marburg Premiere. In der Inszenierung von Regisseurin Dominique Enz geht es um das größte Gefühl der Welt. Um die vielleicht wichtigsten Worte. Wie können wir uns sicher sein, dass wir lieben? Lia und Julian sind auf der Suche. Nach dem größten Gefühl und den richtigen Worten dafür.
Kristo Šagor stellt mit ICH LIEB DICH tiefschürfend und schwebend-leicht Fragen nach den Gefühlen, die uns Menschen ausmachen und dem Umgang damit: Die Liebe, die kommen und gehen kann, die Angst, der Verlust geliebter Wesen. Für alle Menschen ab 8 Jahren.

Der Vorverkauf für Silvester ist gestartet!

In SONGS OF PEACE AND HOPE - DAS SILVESTERSPEZIAL lassen sich neben der ursprünglichen SONGS OF PEACE AND HOPE-Besetzung weitere Gäste inspirieren von der Musik, und dem Hoffen und Visionieren auf eine friedliche, gerechte Welt. Unermüdlich beschwören sie weiter das Gute mit dem, was wir können: Kunst! Erleben Sie eine einmalige Vorstellung am HLTM. 

Um 16.00 Uhr mit Sekt, würdigem Ambiente und einer launigen Versteigerung zur Nachmittagsvorstellung. Zu den Tickets

Und feiern Sie ab 20.00 Uhr mit uns ins Neue Jahr! Mit Theater, Suppe, Sekt, Videomapping, Dancefloor und dem schon traditionellen Silvesterwalzer! Zu den Tickets. 

TRAGÖDIENBASTARD-Autorin wird mit Förderpreis ausgezeichnet

Die Dramatikerin Ewe Benbenek wird neben Anne Haug mit dem Förderpreis des Schiller-Gedächtnis-Preises 2022 ausgezeichnet. Die Ehrung Benbeneks bezieht sich auf ihr Debüt TRAGÖDIENBASTARD, das 2020 am Schauspielhaus Wien uraufgeführt wurde und für das die Autorin den Mülheimer Dramatikpreis 2021 erhielt. Die Förderpreise sind mit jeweils 7500 Euro dotiert.

Ab 10. Dezember ist TRAGÖDIENBASTARD in der Regie von Romy Lehmann auch am HLTM zu sehen. Der seit 1955 verliehene Schiller-Gedächtnis-Preis ist die bedeutendste literarische Auszeichnung Baden-Württembergs und gilt als einer der wichtigsten Literaturpreise in Deutschland überhaupt. Die Preisfeier findet am 11. November in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Literaturarchiv in Marbach statt.

Mehr erfahren
 

Ensemble:

 
Übersicht