TRANSIT LEBEN                UMBRUCH LEBEN                AUFBRUCH LEBEN                CHAOS LEBEN                ÄNGSTE LEBEN                HOFFNUNG LEBEN                ALLES LEBEN                TRANSIT LEBEN                TRANSIT LEBEN in Marburg                TRANSIT LEBEN in Biedenkopf                TRANSIT LEBEN in Rüsselsheim                TRANSIT LEBEN in Frankenberg                TRANSIT LEBEN in Lohra                TRANSIT LEBEN in Ehringshausen                TRANSIT LEBEN in Reinheim                TRANSIT LEBEN in Hessen, in Haiti, in Haifa und Honduras                TRANSIT LEBEN in der Heimat                TRANSIT LEBEN in der Ferne                TRANSIT LEBEN in der Hütte                TRANSIT LEBEN in Hochhaus und Hort                TRANSIT LEBEN im Hier und Jetzt                TRANSIT LEBEN in Schule, Park und Bank                TRANSIT LEBEN in Uni, Kneipe, Schuhfabrik                TRANSIT LEBEN trotz                TRANSIT LEBEN trotz                TRANSIT LEBEN trotz Enge                TRANSIT LEBEN im Heute                TRANSIT LEBEN im Hype                TRANSIT LEBEN im Hirn                TRANSIT LEBEN im Herzen                TRANSIT LEBEN im HLTM               
 

Nächste Termine:

 
 
April
 
 
Donnerstag Do

25

21.33
Romy Lehmann Theater am Schwanhof, Foyer

WATCH ME FAIL - VOL. 7 After Easter - Eine (Eier-)Bilanz

 
Freitag Fr

26

19.30
Joe Masteroff, Gesangstexte von Fred Ebb, Musik von John Kander, Deutsch von Robert Gilbert, in der reduzierten Orchesterfassung von Chris Walker Erwin-Piscator-Haus

Cabaret

für Menschen ab 14 Jahren
Einführung: 19.00 Uhr
 
Samstag Sa

27

19.30
Miroslava Svolikova Kleines Tasch

Diese Mauer fasst sich selbst zusammen und der Stern hat gesprochen, der Stern hat auch was gesagt/DEA

Nominiert für den Nachspielpreis beim Heidelberger Stückemarkt für Menschen ab 15 Jahren
Einführung: 19.00 Uhr
Gastspiel
Dienstag Di

30

17.30
Miroslava Svolikova Heidelberg

Diese Mauer fasst sich selbst zusammen und der Stern hat gesprochen, der Stern hat auch was gesagt/DEA

Nominiert für den Nachspielpreis beim Heidelberger Stückemarkt für Menschen ab 15 Jahren
 
Mai
 
 
Freitag Fr

03

19.30
nach dem Stück FEAR von Falk Richter, in einer Fassung des Hessischen Landestheaters Marburg. Kleines Tasch

FEAR (2019)

DAS STÜCK ZUR ZEIT für Menschen ab 14 Jahren
Einführung: 19.00
 

Aktuelles:

 

HLTM Podcast:
#04 - Hinter den Kulissen

#04 - Hinter den Kulissen
Alle Podcasts Abonnieren

Vorstellung am 20.04.19 fällt aus

Die Vorstellung von ICH BIN DANN MAL WEG am 20.04.2019 muss aufgrund einer Erkrankung im Ensemble leider entfallen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Bereits gekaufte Karten können an der jeweiligen Vorverkaufsstelle, an der die Karten erworben wurden, umgetauscht oder zurückgegeben werden. Tickets, die über Reservix oder unsere Homepage gekauft wurden, werden automatisch von Reservix zurückabgewickelt.

 

HEISENBERG

Am 23.04.2019 haben Sie die einmalige Chance ein Gastspiel des Staatstheaters Kassel im Erwin-Piscator-Haus zu sehen: HEISENBERG in der Regie von Thomas Bockelmann. 

Wenn man ein Teilchen beobachtet, kann man entweder seinen Ort oder seine Geschwindigkeit messen. Was Werner Heisenberg bereits 1927 in seiner Unschärferelation formuliert hat, lässt sich in gewisser Hinsicht auch auf Beziehungen übertragen: Je nachdem, mit welchem liebenden oder forschenden Blick das Gegenüber betrachtet wird, wird selbst Offensichtliches unwichtig oder unscharf...

KUSS – Die Gewinner*innen der 24. Hessischen Kinder- und Jugendtheaterwoche stehen fest!

Die Köpfe rauchten und es wurde heiß diskutiert in dieser Woche, denn unsere KUSS-Jury hat sich alle Stücke im Rahmen von KUSS – THEATER SEHEN! THEATER SPIELEN! angeschaut und mit Unterstützung von Schauspielerin Mechthild Grabner und dem Freundeskreis des HLTM nun drei Gewinnerstücke gekürt.

Wir gratulieren dem Gewinnerstück ASTONS STEINE aus Stockholm vom Teater Pero herzlich und bedanken uns, dass sie bei uns zu Gast waren. ASTONS STEINE kann sich über den Festivalpreis und einen Gewinn über 2000 Euro freuen, gestiftet vom Freundeskreis des HLTM.

Den 2. Rang belegt DER VOGEL ANDERSWO (Theater der Jungen Welt, Leipzig), dicht gefolgt von DAS BESONDERE LEBEN DER HILLETJE JANS (echtzeit-theater, Münster) auf Platz 3.

Zu Gast beim Heidelberger Stückemarkt!

Der Stern, das Hologram, die Mauer, die Institution machen sich auf nach Heidelberg! Denn DIESE MAUER FASST SICH SELBST ZUSAMMEN UND DER STERN HAT GESPROCHEN, DER STERN HAT AUCH WAS GESAGT. ist nominiert für den NachSpielPreis beim Heidelberger Stückemarkt! Wir freuen uns sehr am 30.04.2019 mit von der Partie zu sein!

Bis bald Heidelberg! 

WERKSCHAU am 30. März muss leider ausfallen

Die WERKSCHAU EXPERIMENTIERBANDE am 30.03.2019, 19.30 Uhr muss leider ausfallen.

Ich kann jetzt fliegen, habe ich gesagt.

Am Sonntag, 17.03.2019 um 15.00 Uhr können Sie eine zauberhafte Uraufführung bei uns im Kleinen Tasch erleben: Autorin Anah Filou hat AM HAFEN MIT VOGEL speziell für uns geschrieben und Intendantin Carola Unser inszeniert die Geschichte über Nanina und Dodo, die Kosmopolitin im Transitbereich. 

Mit Mechthild Grabner, Lisa Grosche und Artur Molin  

Das Stück und die Inszenierung sind im Rahmen von „Nah dran! Neue Stücke für das Kindertheater“, ein Kooperationsprojekt des Kinder- und Jugendtheaterzentrums in der Bundesrepublik Deutschland und des Deutschen Literaturfonds e.V. mit Mitteln der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien gefördert worden. 

Mehr erfahren

Juchhu! Wir sind eingeladen!

Das HLTM fährt zum Heidelberger Stückemarkt. Die Inszenierung DIESE MAUER FASST SICH SELBST ZUSAMMEN UND DER STERN HAT GESPROCHEN, DER STERN HAT AUCH ETWAS GESAGT von Miroslava Svolikova wurde eingeladen in der Kategorie des Nachspielpreises anzutreten. 

WIr freuen uns sehr! Wir sagen DANKE liebe Jury! Und ab nach Heidelberg, zu einem der renommiertesten Theaterfestivals Deutschlands. 

WILLKOMMEN, BIENVENUE, WELCOME

IM CABARET, AU CABARET, TO CABARET!

Am 23.02.19, 19.30 Uhr feierte CABARET in der Regie von Carola Unser Premiere. Ein Musiktheater für alle Menschen ab 14 Jahren, die Glitzer und Weltpolitik lieben, aufregende Choreografien, laszive Conferénciers und handfeste Hausverwalterinnen. Für alle, die Spaß haben am „ladies and gents, mesdames et monsieur, leave your trouble outside!“ und daran, dass dies gerade bei CABARET so charmant, genial, frivol, glamourös nicht gelingen kann, nicht gelingen will. Nächste Termine: 20.03. und 21.03.2019. 

WATCH ME FAIL

Jeden letzten Donnerstag im Monat um 21.33 Uhr: Late-Night-Show von und mit Romy Lehmann. Anschließend Party. Feine Getränke und Musik sind natürlich auch mit von der Partie. Kommen Sie vorbei und lassen Sie uns einen grandiosen Abend miteinander verbringen! Nächster Termin: 28.03.2019!  

Beleuchter*in gesucht!

Wir suchen nach einer selbständigen Personlichkeit mit Begeisterung für das Theater und Freude am Erstellen von Lichtkonzepten!  


Zu den Schwerpunkten Ihrer Arbeit gehören:

- Sicherstellung des beleuchtungstechnischen Ablaufes während der Proben und Vorstellungen
- Auf- und Abbau der Beleuchtungskörper für Proben und Vorstellungen
- Wartungs- und Reparaturaufgaben an der Beleuchtungsanlage
- Sicherstellung der installierten Elektrotechnik im Gebäude
- Erstellung lichttechnischer Aufzeichnungen im jeweiligen Bereich
- Entwicklung von Lichtkonzepten

Voraussetzungen:

- abgeschlossene Berufsausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik (oder eine gleichwertige Ausbildung)
- Berufserfahrung an einem Theater oder in der Veranstaltungsbranche von Vorteil
- gutes visuelles Auffassungsvermögen
- selbstständige Arbeitsweise
- Verantwortungsbewusstsein

Kontakt:

Hessisches Landestheater Marburg, z.Hd. Delia Nass, Am Schwanhof 68-72, 35037 Marburg.

06421/990233

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an:

licht@hltm.de

Mehr erfahren
 

Ensemble:

 
Übersicht