KUSS –
Theater sehen! Theater spielen! 

26. Hessische Kinder- und Jugendtheaterwoche in Marburg 19.03. – 25.03.2023

Heute ist nicht alle Tage – KUSS kommt wieder, keine Frage! Wir konstruieren weiter an einer großen Hoffnung. Unsere Festival-Ingenieur*innen sind seit März 2022 schon wieder auf Montagefahrt, um im direkten Einzugsbereich des Arbeitskreises Südwest (Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland), in der sonstigen Bundesrepublik und dem europäischen Ausland nach Produktionen zu suchen, die mutig und hoffnungsvoll den Weg in eine bessere Zukunft weisen.

Während diese Zeilen geschrieben werden und noch lange, bevor dieses Spielzeitheft gedruckt wird, fürchten viele Menschen in der Ukraine um ihr Leben, sterben auch russische Soldat*innen, verhungern Menschen in vielen Ländern dieser Erde, sind weltweit Verteilungskämpfe um Ressourcen im Gange, die unbedingt besser verteilt werden müssen.

Mögen die Kämpfe und Grausamkeiten hinter uns liegen, wenn Sie dieses Heft in Händen halten – das wünschen wir vor allem den Kindern und Jugendlichen, denen wir mit unserer Festival-Stückauswahl Orientierung und Zuversicht für ihr künftiges Leben an die Hand geben wollen.
Und was die Ressourcen betrifft: Wäre es nicht schön, kreative Werte aus uns selbst heraus zu schöpfen? An dieser Stelle kommen unsere Brunnenbauer*innen im Workshopbereich zum Einsatz. Sie ermutigen Kinder und Jugendliche dazu, tief in sich hinein zu schauen und das Stärkste aus sich herauszuholen.

Der Verein SchulKultur und das Staatliche Schulamt Marburg-Biedenkopf sind wie jedes Festivaljahr dafür zuständig, dass sich junge Menschen in einem der ca. 100 Workshops an den Schulen von Stadt und Landkreis spielerisch ausprobieren können. Das Lernen über eigene Schwächen und Stärken wird die Konstruktion einer besseren, gerechteren Welt vorantreiben. Wir sind uns sicher!

Natürlich sehen Kinder, Jugendliche und Erwachsene dann auch noch eine oder mehrere der ca. 25 Aufführungen während der Festivalwoche. Und das gemeinsam mit anderen. Das Geheimnis und Wunder dieser Woche besteht aus eben dieser Gemeinsamkeit. Das macht unser Festivalgefühl aus. Ob jung oder alt, alle sind zusammen gebannt vom gemeinsamen Erleben! Und dann, wenn wir diese Erlebnisse und tiefen Gefühle hinaus in die Welt tragen, sind wir „Hoffnungsträger*innen“!

Spannende, mutige, wegweisende, zukunftsweisende Theatererlebnisse sind garantiert!

Alle Mitarbeiter*innen des HLTM freuen sich auf eine geballte Woche Hoffnung!


Veranstalter*innen:
Hessisches Landestheater Marburg, Fachdienst Kultur der Universitätsstadt Marburg, Staatliches Schulamt Marburg-Biedenkopf/SchulKultur e. V. Mit freundlicher Unterstützung durch das Land Hessen, die Universitätsstadt Marburg, den Landkreis Marburg-Biedenkopf und den Freundeskreis Hessisches Landestheater Marburg e. V.