KUSS
Theater sehen! Theater spielen! 

25. Hessische Kinder- und Jugendtheaterwoche in Marburg 25.03. – 02.04.2022

Da die pandemiebedingten Stürme zuletzt auch über dem großen Meer der Kreativität und Virtuosität des Theaters für junges Publikum tobten und zu theaterbedrohend hohen Wellen führten, die sich mit ebenso gefährlich mäandernden Prielen abwechselten, werden wir nun alle unsere Dämme und Siele erneuern und dieses Wasser des Lebens in einem ruhigen Fluß zusammenführen. Um, an den Ufern der Lahn sitzend, nun endlich wieder der Polyphonie der Musen lauschen zu können ...

Nach den coronabedingten Absagen des Jubiläums 2020 und 2021 feiern wir in dieser Spielzeit nun hoffentlich 25 Jahre KUSS- Festival in Marburg! Mehr als eine ganze Generation ist mit diesem Festival herangewachsen! Und die Kinder oder gar die Enkel*innen derer, die damals die ersten Zuschauer*innen waren, sind vielleicht 2022 erstmals dabei. Sei es, dass sie sich in einem der ca. 100 Workshops in Stadt und Landkreis selber spielerisch ausprobieren, sei es, dass sie in einer der ca. 25 Aufführungen während der Woche spannende Theatererlebnisse sammeln – oder gar beides.

Diese Erfahrungen, ästhetische Rezeption oder praktischer Selbstversuch, wirken nach und werden weitergegeben, von Generation zu Generation. Und deshalb wollen wir – neben der stolzen Rückschau auf das bisher Erreichte – dieses zweifach verschobene Jubiläum auch für einen optimistischen Blick in die Zukunft nutzen. Denn wie Kinderfüße ständig in Bewegung sind und nach Neuentdeckung streben, bleibt auch die Zeit nicht stehen. Wir müssen uns also gemeinsam auf eine Wanderung begeben und Neues entdecken.
Neue Themen, Ängste, Erwartungen rücken in den Mittelpunkt. Das Kinder- und Jugendtheater ist das beste Medium, um aktuelle Strömungen aufzunehmen und künstlerisch zu verarbeiten. Vor allem die junge Generation von Theatermacher*innen in Hessen und im AK Südwest (Zusammenschluss der professionellen Kinder- und Jugendtheater in Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland) soll dabei zu Wort kommen. Mit neuen Inszenierungen und Projekten, aber auch im künstlerischen und dem nach diesen Stürmen so wichtigen kulturpolitischen Austausch.

Wir errichten also einen Aussichtspunkt. Denn genau so gern wie wir die regionale „Theater-Heimat“ fördern, möchten wir auch einen weiten Blick über den hessischen Gartenzaun werfen. Wie schon in den gut zwei Jahrzehnten zuvor möchten wir wieder theatrale Höhepunkte der hessischen, nationalen und internationalen Szene präsentieren, die sowohl das Publikum als auch die Mitarbeiter*innen des HLTM eine Woche lang mit ihrem frischen Wind in Atem halten und dazu führen, dass unsere Augen weit auf den Horizont gerichtet bleiben. Das begeisterte Veranstalter*innenteam lädt alle jungen und älteren Menschen herzlich ein zum THEATER SEHEN! und THEATER SPIELEN!

Wir freuen uns nochmals auf unser Jubiläumsfestival!

 


Veranstalter*innen:
Hessisches Landestheater Marburg, Fachdienst Kultur der Universitätsstadt Marburg, Staatliches Schulamt Marburg-Biedenkopf/SchulKultur e. V.
Mit freundlicher Unterstützung durch das Land Hessen, die Universitätsstadt Marburg, den Landkreis Marburg-Biedenkopf und den Freundeskreis Hessisches Landestheater Marburg e. V.