Ossian  Hain

Ossian Hain

Dramaturgie-Gast

Geboren wurde er 1988 in Heidelberg, dann hatte er eine wunderbare Kindheit. Im Anschluss daran studierte er in Frankfurt am Main Theater-, Film- und Medienwissenschaft, Germanistik und Philosophie an der Johann Wolfgang von Goethe-Universität. Seit 2010 ist er als freier Autor, Dramaturg und Performer im Kinder- und Jugendtheater tätig. Zweimal gewannen Produktionen unter seiner Beteiligung den  Kinder- und Jugendtheaterpreis KARFUNKEL der Stadt Frankfurt. (Testosteron, 2011 / Als wir verschwanden, Zertrennt, 2018) Er ist permanenter freier Mitarbeiter des TheaterGrueneSosse Frankfurt. Seit 2013 ist Ossian Hain Autor und Mitherausgeber der Literaturzeitschrift OTIUM. Mit OTIUM produzierte er verschiedene performative Lesungsformate unter anderem im studio naxos in Frankfurt, im hessischen Literaturforum im Mousonturm und im Literaturhaus Darmstadt. Er war Teilnehmer des einjährigen Residenzprogramms next generation workspace "Neues Theater für junges Publikum“ 2017/18 am Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt. Zuletzt wurde sein Stück "Käferkillen" vom Theater Transit in Darmstadt uraufgeführt (2017).

Ossian  Hain

Produktionen:

Hans im Glück