Zenzi Huber

Zenzi Huber

Geboren in Potsdam, studierte sie an der HMT Leipzig Schauspiel. Während des Studiums wurde sie im Centraltheater ausgebildet. Im Anschluss arbeitete sie am Schauspielhaus Bochum, an der Landesbühne Niedersachsen-Nord und für das Deutsche Schauspielhaus Hamburg.

Sie ist Schauspielerin, Performerin, Musik-Geräusch-Monteurin und Vocaliztin. Seit frühester Jugend steht sie in verschiedensten Bandformationen auf der Bühne. Mit >>a band of crickets<< hat sie zwei EP's und eine LP veröffentlicht. Während eines Sabbatjahres 2017/2018 in Hamburg ist sie Resident-Künstlerin im Musikatelier der Honigfabrik und tüftelt an Ihrem Performance-Tryptichon >>zoundzcapes<<. Teil I wird in dem Abend EASZY RIDER - DRAMA SCHRÄGSTRICH ABENTEUER am HLTM zu erleben sein.

2017 ist sie Teil des 12-h-Performance-Projektes "Das halbe Leid"/SIGNA. Seit 2018 ist sie Teil des Waav Kollektivs Hamburg. Seit der Spielzeit 2018/19 am Hessischen Landestheater Marburg.


Auszeichnungen:
Stipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes; Publikumspreis Schauspielschultreffen Hamburg (Ensemble); Hans-Otto-Preis (Ensemble); Seepferdchen

 

Zenzi Huber auf der Bühne: