Theaterpatenprojekt

in Kooperation mit der Kulturloge Marburg e.V.

Jedes Kind hat das Recht auf Erholung, Freizeit, Spiel und Teilnahme am kulturellen und künstlerischen Leben, so die UNO. Um dies auch Kindern zu ermöglichen, in deren Familien das Geld nicht für Theaterbesuche reicht, machen die Kulturloge Marburg e.V. und das HLTM gemeinsame Sache: In jeder Spielzeit können 10-15 Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren auf dieses Angebot zurückgreifen.

An insgesamt fünf Treffen lernen wir uns kennen, schauen Theater, sprechen mit Schauspieler*innen und Regisseur*innen, besuchen die Maske oder die Schneiderei und spielen selbst ein bisschen Theater.

Dazu brauchen wir Theaterpatinnen und -paten, die sich und einem Kind die Freude eines gemeinsamen Theaterbesuches machen möchten. Die Kosten für den gemeinsamen Vorstellungsbesuch werden von dem/der Paten/Patin getragen.

Als kleines Dankeschön für dieses wundervolle Engagement bietet das HLTM ab dieser Spielzeit zusätzlich etwas Neues: Am Ende des Theaterpatenprojekts laden wir jeden Paten, jede Patin, jedes Patenkind und seine Familie zu einem gemeinsamen Essen ins HLTM – mit leckeren kulinarischen und kulturellen Köstlichkeiten.

Sind Sie dabei?
Wir freuen uns auf alle, die Interesse haben!

Kontakt:

Michael Pietsch 
Theaterpädagoge 
Telefon: 06421. 99 02 37 
E-Mail: m.pietsch@hltm.de