Moin!

Vorhang auf für die vierte Spielzeit des HLTM unter der Intendantinnen-Doppelspitze Eva Lange und Carola Unser. Es ist Ende März, Anfang April 2021, als ein Grußwort des Freundeskreises des Hessischen Landestheaters Marburg für das neue Spielzeitheft erbeten wird. Es ist über ein Jahr her, als ich zur Eröffnung der dritten Spielzeit unter dem Motto „Hier haben wir also unsern Moment“ auch den Moment für den Freundeskreis sah an der Weggabelung zu einem neuen Theaterbau. Wir haben einen anderen Weg einschlagen müssen. Es ist ein Umweg, aber auch nur ein Umweg. Denn unsere großen und kleinen Ziele bleiben. Der Freundeskreis will diese Ziele auch in Zukunft mit dem HLTM erreichen. Daran arbeiten alle Mitglieder.

Das erste Ziel ist tatsächlich nur „Vorhang auf im Herbst für die Spielzeit 2021/2022!“ Daran glauben wir. Während ich dies schreibe, hoffe ich, dass Sie, liebe Leser*innen, und wir alle schon längst wieder im Sommer dem HLTM beim Spielen zusehen durften. Also, wir sehen uns im HLTM.

Ich möchte dieses Grußwort aber auch nutzen, um allen Freundeskreismitgliedern für Ihre treue Unterstützung gerade in schweren Zeiten ganz herzlich zu danken. Sie alle haben gezeigt, dass das Theater, dass das HLTM, für Marburg wichtig ist und Sie haben mit Aktionen wie den Plakaten dazu beigetragen, das HLTM in den Köpfen und Herzen der Menschen präsent zu halten. Herzlichen Dank für Ihre Treue und Unterstützung.

Das leitet über zu dem zweiten Ziel und damit an Sie alle, die noch nicht Mitglied im Freundeskreis sind: Treten Sie gerade jetzt dem Förderverein bei.

Denn Theater muss sein! Deshalb: Vorhang auf für die neue Spielzeit!

Jürgen Bandte
1. Vorsitzender des Freundeskreises des Hessischen Landestheaters Marburg e. V.

Kontakt:

Jürgen Bandte
1. Vorsitzender
Telefon: 06424. 92 31 21
E-Mail: jsbandte@gmx.de

Back to Overview