Andreas Wolf

Andreas Wolf, Bassbariton, 2009 Auftritte im Rahmen einer Tournee mit „Les Arts
Florissants“ unter William Christie in der Barbican Hall in London, in der Berliner
Philharmonie, in Barcelona und im Lincoln Center in New York. Wolf gastierte u. a. als Littore und Liberto („L’incoronazione di Poppea“) am Theater an der Wien und am Teatro Real Madrid sowie als Aeneas in „Dido and Aeneas“ in New York und Moskau. 2012 / 2013 war er Guglielmo in der „Così fan tutte“-Koproduktion des Teatro Real und La Monnaie. 2021 / 2022 gab Andreas Wolf u. a. sein Hausdebüt am Bolschoi-Theater in der Titelrolle von „Le nozze di Figaro“. Zu den Konzerthöhepunkten gehören Bachs Messe in h-moll mit dem RIAS Kammerchor und der Akademie für Alte Musik Berlin unter der Leitung von René Jacobs sowie Beethovens „Missa Solemnis“ mit Concerto Köln und Kent Nagano. An der Staatsoper Stuttgart gastierte Andreas Wolf 2021 / 2022 als Leporello („Don Giovanni“) und als Figaro („Le nozze di Figaro“) und war in der Saison 2022 / 2023 als Petrus/Pilatus in der Neuinszenierung der „Johannes-Passion“ zu erleben.

Productions:

Heute: Oper! Vol. 4