Friedrich Suckel

Der Berliner Dirigent und Pianist Friedrich Suckel begann seine Laufbahn als Assistent von Christian Thielemann an der Deutschen Oper, assistierte bereits Claudio Abbado, Simon Rattle, Vladimir Jurowski und Riccardo Muti und verfügt mittlerweile über ein umfangreiches Repertoire. Für Daniel Barenboim, Adam Fischer, Pablo Heras-Casado und Zubin Mehta studierte er den „Ring des Nibelungen“ ein und war den Festivals in Bayreuth, Glyndebourne und Baden-Baden wiederholt verpflichtet. Seit 2020 wiederum kehrt er regelmäßig an das Teatro Real Madrid zurück, wo er im Jahr 2022 als Dirigent mit Richard Wagners „Götterdämmerung“ debütierte. Darüber hinaus widmet er sich an der Leipziger Musikhochschule auch der Ausbildung junger Sänger*innen.

Productions:

Heute: Oper! Vol. 4