Jessica Schultheis
Jean M. Laffitau

Jessica Schultheis

Jessica Schultheis, 1989 in Aachen geboren, hospitierte nach ihrem Abitur am Düsseldorfer Schauspielhaus, bevor sie ihr Schauspielstudium an der Hochschule der Künste in Bern begann. Während ihres Studiums spielte sie u. a. am Theater Basel unter der Regie von Volker Lösch, beim zeitgenössisches Theatertreffen Bern AUAWIRLEBEN unter der Regie von Dirk Vittinghoff und bei einem HKB Projekt „Shakespeares Sonette“ mit Laurent Chetauane. 2015 schloss Jessica Schultheis ihr Masterstudium ab und ihr Erstengagement führte sie an die Badische Landesbühne Bruchsal. Dort spielte sie für zwei Jahre im Abendspielplan und wechselte anschließend als Schwangerschaftsvertretung an das Kinder- und Jugendtheater überzwerg - Theater am Kästnerplatz in Saarbrücken. Seit der Spielzeit 2018/2019 ist sie freischaffend tätig und arbeitet als Gastschauspielerin an verschiedenen Häusern u. a. dem Theater der Altmark Stendal, dem überzwerg - Theater am Kästnerplatz und dem Theater „Die Tonne“ Reutlingen. Außerdem verwirklicht sie eigene Projekte, gibt theaterpädagogische Workshops und hat eine Weiterbildung „Mikrophon- und Synchronsprechen“ absolviert.

Jessica Schultheis
Jean M. Laffitau

Productions:

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel