Jorien Gradenwitz

Jorien Gradenwitz

Jorien Gradenwitz wurde in Baden Württemberg geboren und wuchs in Hessen auf. Vor ihrem  Schauspielstudium, an der Kunstuniversität Graz, assistierte sie am Schauspiel Frankfurt. Seit 2018 ist sie festes Ensemblemitglied am Hessischen Landestheater Marburg. In Marburg war sie unter anderem in den Produktionen CABARET (Regie: Carola Unser) als Sally Bowles, in GLAUBE LIEBE HOFFNUNG (Regie: Eva Lange) als Elisabeth, KIRSCHGARTEN (Regie: Schirin Khodadadian) als Dunjascha, in AMSTERDAM (Regie: Eva Lange) und in HANNAH! DAS ERWACHEN EINES POLITISCHEN BEWUSSTSEINS (Regie: Christian Franke) als Hannah zu sehen. Darüber hinaus engagierte sich Jorien Gradenwitz als Ensemblesprecherin, leitet gemeinsam mit Zenzi Huber die „Agora Bande“ und entwickelte während der Corona Lockdowns die Formate „mit einem Ohr im Theater“, „mein blaues Klavier“ und den Aufruf „Liebesbriefe ans Theater“. Abgesehen von ihrer Arbeit als Schauspielerin engagiert sich Jorien Gradenwitz für mehr Geschlechtersensibilität auf, hinter und neben der Bühne. 

 

Jorien Gradenwitz on stage: