Nadja Duesterberg

Nadja Duesterberg

Nadja Duesterberg ist 1983 in Frankfurt am Main geboren und arbeitet als freie Schauspielerin/Performerin in NRW und Berlin. Studium der Innenarchitektur an der Fachhochschule Wiesbaden ( 2004-2007), dann Schauspielstudium an der Schauspielschule Siegburg (2007-2011).

Es folgen Engagements in Köln, Düsseldorf, Berlin, Kassel und Bonn, seit 2015 ist sie Mitglied der Produktionsplattform ct201 in Köln und arbeitet seit 2016 regelmäßig mit dem Kollektiv Subbotnik ( FFT Düsseldorf /FWT Köln/Theater an der Ruhr ) zusammen.

2019 entsteht im Rahmen von „Homesick“ eine erste eigene Performance (Konzept Michikazu Matsune) am FFT Düsseldorf im Rahmen der Nippon Performance Night. Im gleichen Jahr folgt eine internationale Koproduktion mit Jun Tsutsui am FFT Düsseldorf & Kyoto Art Center.

Theaterstücke, in denen Nadja Duesterberg tragende Rollen spielt, wurden u.a. eingeladen zu: Mülheimer Theatertage 2018, Heidelberger Stückemarkt 2018, Augenblick mal 2017 & 2019, Westwindfestival 2017 & 2019, Spurensuche Berlin 2018. 2017 erhält sie den Darsteller*innen Preis der SparKassenStiftung Köln.