v.l.n.r.: Mechthild Grabner, Valentina Schüler und Franziska Knetsch

© Jan Bosch

Valentina Schüler

© Jan Bosch

v. l. n. r.: Mechthild Grabner, Valentina Schüler, Franziska Knetsch

© Jan Bosch

v.l.n.r.: Mechthild Grabner, Valentina Schüler, Franziska Knetsch

© Jan Bosch

v.l.n.r.: Franziska Knetsch, Valentina Schüler, Mechthild Grabner

© Jan Bosch

v.l.n.r.: Mechthild Grabner, Valentina Schüler und Franziska Knetsch

© Jan Bosch
 

Anne Frank

Das Tagebuch der Anne Frank

 

Anne Frank was only 13 years old when she and her family were forced into hiding in the back of an Amsterdam warehouse. Over the course of two years she kept a diary, which today is both one of the world’s most famous pieces of literature and also an historical testimony. “The Diary of Anne Frank” is an intimate and moving account of a family of eight living under extreme conditions, isolated from the outside world and threatened by the all-too-palpable spectre of impending death.


Für DAS TAGEBUCH DER ANNE FRANK laden wir einen polnischen Künstler ein, um diesen Stoff zu bearbeiten. Nach dem Gastspiel MARGARETE des polnischen Performanceteams TURKOWSKI&NOWACKA führen wir damit unsere Kooperationsreihe mit unserem Nachbarland Polen fort. Mit dieser Theaterreihe, die von ehrlicher Begegnung und Solidarität lebt, möchten wir den schon vorhandenen Rissen einer gemeinsamen europäischen Vision etwas entgegensetzen.

Location:

Mini Tasch

Duration:

approx. 1 hour

Premiere:

Sunday, 03.11.2019

Szenische Einrichtung: Tomasz Cymerman
Musik & Komposition: Ayane Yamanaka
Dramaturgie & Regieassistenz: Tomke Mindner
Theaterpädagogik: Michael Pietsch

Acting:

Mechthild Grabner
Franziska Knetsch
Valentina Schüler

Curriculum relevant information
 

Next dates:

Show all
  • Fr, 28.02.2020, 11.00
  • Tu, 03.03.2020, 19.30, Gastspiel
 
Friday

28.02.

11.0012.00 Sold out
GastspielTuesday

03.03.

19.30
 

 

no further
dates
Show all
  • Fr, 28.02.2020, 11.00
  • Tu, 03.03.2020, 19.30, Gastspiel