© Jan Bosch
© Jan Bosch
© Jan Bosch
© Jan Bosch
© Jan Bosch
© Jan Bosch
© Jan Bosch
© Jan Bosch
 

Katharina Cromme

Ilnur Albatros (Ein Naturschauspiel)

/Uraufführung
 

Das Spezialgebiet der Albatrosse liegt neben den Langstreckenflügen auch im Sich-Lieb-Haben. Auch Bauchlandungen können sie gut. Nur Ilnur muss ersteres noch herausfinden. Bereits vor dem ersten Flug bekommt das Albatroskind Hilfe: Nicht nur die beflügelnden Worte der Eltern, auch die Hilfe eines Vogels ohne Federn namens Mensch und Rahel lassen Ilnur beginnen, die Welt zu erkunden. Die Begegnungen mit der Schildkröte Suppenschüssel, einigen Fischen, einem garstigen Möwenpaar und Walen, die zu Inseln werden, lassen Ilnur ungeahnte Perspektiven einnehmen und Weggefährt*innen finden. Auch wenn sie nicht bei ihm sind, sind sie da, genau wie Ilnurs Eltern. 

Die Heimat trägt Ilnur in sich selbst, genau wie alles andere Lebendige. Aber da gibt es dieses Unlebendige, dieses Plastik, was mehr und mehr Platz einnimmt, auch in ihren Bäuchen und nicht so recht gehen will. Doch die Welt ist das Zuhause von Tieren, Pflanzen und Menschen, welches es zu schützen gilt und das müssen alle wissen.
Eine fantasievolle Geschichte für Menschen ab 6 Jahren, die das Leben feiern, die Zukunft bewahren und mit Ilnur fliegen wollen.
 


Premiere:

Saturday, 02.03.2024

Regie: Thessa Wähmann
Bühne & Kostüme: Phin Mindner
Musikalische Leitung: Ia Tanskanen
Dramaturgie: Ia Tanskanen
Theaterpädagogik: Lotta Janßen
Regieassistenz: Phin Mindner
Inspizienz: Xenia Strauss
Soufflage: Eszter Sonnevend
Sprechcoach: Mechthild Grabner

Es spielen:

Klick, Möve 1, Allele, Suppenschüssel, Gemeiner Fisch, Marcel Prust, Kursiver TextFaris Saleh
Ilnur, Opti Pro, StimmeMia Wiederstein
Tipp, Möve 2, Albus, Rahel, Satelitenschüssel, Gescheiter Fisch, Mel Ville, Kursiver Text, Stimme, Malila Marie Wolff

Lehrplanrelevante Informationen