Nach einer Idee von Ron Gilbert

Let´s play Monkey Island

 

Guybrush Treepwood strandet in der Bucht von Mêlée Island mit nichts als jugendlichem Charme und einem lächerlichen Namen, doch sein Wunsch ist klar: Er möchte Pirat werden! Aber wie geht das eigentlich? Die Bevölkerung der Insel, alles mehr oder weniger ehrwürdige Pirat*innen, antworten auf diese Frage mit Schikanen.

Nach absurden Prüfungen und etlichen Rätseln, fernab jeder Logik, scheint er der Lösung ein Stückchen näher gekommen, als die Gouverneurin Elaine Marley vom Geisterpiraten LeChuck verschleppt wird. Die Piraterie von Mêlée scheint dem Untergang geweiht. Guybrush bricht auf zur mysteriösen Reise zum Stützpunkt LeChucks, von wo noch kein Mensch jemals zurückkam. Und was sucht er genau? Tief in der Karibik, irgendeine Insel …

Eine Geschichte über das Nicht-Erwachsenwerden. Die interaktive Bühnenadaption lädt ein zum gemeinsamen Out-of-the-Box Denken und ermöglicht ein Eintauchen in Pirat*innengewässer. Für Videospielliebhaber*innen oder Piratensympathisant*innen ab 14 Jahren. Die Grundlage bildet das beliebte Point-and-Click Adventure.

Ort:

Kleines Tasch

Premiere:

Samstag, 04.03.2023

Regie: Nathalie Glasow
Theaterpädagogik: Max Linzner

 

Nächste Termine:

Alle anzeigen
  • Sa, 04.03.2023, , Premiere
 
PremiereSamstag

04.03.

 

 

keine weiteren
Termine
Alle anzeigen
  • Sa, 04.03.2023, , Premiere